Microsoft Edge Browserdaten löschen

Wie auch in anderen Browsern, wie Mozilla, Safari, Chrom, Opera, werden Verlaufsdaten bei der Nutzung des EDGE Browsers gespeichert. Das kann einen Vorteil haben, wenn der User ausschliesslich allein seinen PC nutzt und die Funktionen wie “zuletzt benutzte Seiten” genutzt werden können.

Mehrere Personen ein PC ein EDGE

Wenn mehrere Personen mit gleichen Account einen PC nutzen, werden alle besuchten Seiten zusammen in einem Verlauf gespeichert. Wer etwas Privatsphäre möchte, sollte sich entweder einen eigenen PC Zugang schaffen oder nach jeder PC oder Laptop Nutzung seinen Verllauf löschen.

Andere User die den gleichen PC nutzen können so nachvollziehen, welche Seiten Sie besucht haben. Sollte unten den besuchten Seiten mal eine Erotikseite oder ähnliches dabei sein, können alle Nutzer des PCs dieses sehen, sofern Sie sich den Verlauf des EDGE Browsers ansehen.

Aber nicht nur der Browserverlauf wird gespeichert sondern auch Zugangsdaten (Passwörter), was immer ein erhöhtes Sicherheitsrisiko darstellt.

Was wird im Browser gespeichert?

Was im EDGE Browser alles gespeichert wird ist vielleicht nicht die richtige Überschrift. Die Fragen sollte eher lauten was kann ich im EDGE selber löschen? Denn gespeichert wird fast alles.

Welche Daten kann ich löschen?

  • Browserverlauf
  • Cookies und gespeicherte Webseitendaten
  • Zwischengespeicherte Daten und Dateien
  • Downloadverlauf
  • Formulardaten
  • Kennwörter

Wie kann ich die Daten im EDGE löschen?

Daten löschen im EDGE

Rechts oben in der EDGE Browserzeile, wo sich auch das Eingabefeld für die Webadressen bzw. der Suchbegriffe befindet, finden Sie ganz rechts 3 Punkte (…). Diese klicken Sie an und es öffnet sich ein Menü.

In diesem Menü finden Sie ganz unten die Bezeichnung “Einstellungen”. Nachdem Sie Einstellungen angeklickt haben, finden Sie ganz unten “Browserdaten löschen” bzw. direkt darunter “zu löschendes Element auswählen”.

Hier können Sie alle gespeicherte Daten zum löschen auswählen. Unter Umständen ist es vom Arbeitsflow günstiger Formulardaten und Kennwörter nicht zu löschen ABER das stellt natürlich ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte nach jeder Internutzung alle daten löschen.

Diese kann man sogar automatisieren, indem man weiter unten die Funktion “Diese Daten nach jeder Sitzung löschen” aktiviert.

Artikel zum Edge Browser

video-lernkurs-windows-10